Technische Analyse

Energetische Analyse

Mit der IGISsix Energetische Analyse bilden Sie die energetische Situation Ihrer Bestände transparent ab, werten diese bis auf die Wohnungsebene aus und entwickeln Einsparmaßnahmen zur energetischen Optimierung Ihrer Gebäude und Quartiere.

Zusätzlich unterstützt Sie  IGISsix bei der kosteneffizienten Erreichung der deutschen Einsparziele von 66 % bzw. 80 – 95 % CO2 bis 2030/2050.

Hierzu gibt es zwei Module:

IGISsix Energetische Analyse Basic

enthält die Verbrauchsanalyse und das Energiebenchmarking einzelner Gebäude oder frei wählbarer Bestandsgruppen.

Durch die Gegenüberstellung der Objektverbräuche mit in IGISsix vorhandenen Vergleichsdaten schätzen Sie das objektspezifische zukünftige Energieeinsparpotenzial ab. So fokussieren Sie die energetischen Investitionen auf die wirklich lohnenswerten Gebäude.

IGISsix Energetische Analyse Advanced

 

Mit dem Modul Energetische Analyse Advanced analysieren Sie bis in die Tiefe, wieviel Energie Sie einsparen können und dafür investieren müssen. IGISsix verbindet energetisch relevante Investitionskosten pro Gebäude mit den erzielbaren Energie- und CO2-Einsparungen. So wissen Sie, was Sie bei dieser konkreten Maßnahme die eingesparte kWh oder Tonne CO2 kostet.

Wenn Sie den Energieaspekt im Gesamtzusammenhang mit anderen Strategien einplanen, kann IGISsix EA als Ergänzung in eine ganzheitliche Portfolio-Analyse und Investitionsstrategie eingebunden und im Portfolio-Würfel dargestellt werden.

Es entsteht auf Ihrer Arbeitsoberfläche ein energetischer Objektsteckbrief mit diversen Darstellungsformen: als Tabelle, Diagramm, Portfolio-Würfel, thematische Stadtkarte, mit Fotos oder Thermografien.

So bauen Sie neben der Investitionsplanung zur Bestandsmodernisierung auch eine kostenoptimierte Investitionsplanung zum Klimaschutz auf, um Ihren CO2-Fahrplan bis 2030/ 2050 im Blick behalten und rechtzeitig managen zu können.

Erfahren Sie auch mehr in unserem Detailblatt Energetische Analyse.

Ihre Vorteile:

  • einfache Verbrauchsanalysen mit individueller Aggregation
  • Verknüpfung Energetik mit Portfolio-Analysen
  • Berechnung der Wirtschaftlichkeit energetischer Maßnahmen bis 2030/2050 (CO2-Fahrplan)

  • Nutzung der vorhandenen Bestandsdaten für energetische Optimierung

  • Dokumentation erreichter CO2-Einsparungen

Unsere Leistungen:

  • vordefinierte Standard-Auswertungen zu Energie- und CO2-Verbräuchen

  • energetischer Objektsteckbrief

  • objektspezifisches IGIS-Benchmark für realistische Energieeinsparpotenziale
  • Berechnung von CO2-Vermeidungskosten für Einzelmaßnahmen am Gebäude

  • Ergebnisdarstellung in thematischen Stadtkarten oder Verbrauchshistorie
  • Einbindung Energetik in Portfolio-Würfel

Flussbild Energieeinsparpotenzial

Bestandsverteilung nach Energieeinsparpotenzialen

Ihr Ansprechpartner:

Philip Welcker
Prokurist, Bereichsleiter Portfoliomanagement
Tel.: 0531 23808-58 ∙ p.welcker@iwb-e.de

Das könnte Sie auch interessieren: